Danksagung

„Angst habe ich keine.“

Timon 10 Jahre alt leidet seit mehreren Monaten immer wieder an Kopfschmerzen. Tabletten möchte Timon in dem Alter noch nicht einnehmen.
Er entscheidet sich für die Akupunktur.

Nach der 1. Behandlung sind die Kopfschmerzen nicht mehr so häufig.

Nach insgesamt 6 Sitzungen treten keine Kopfschmerzen mehr auf.

(Timon 06/2014)

„Endlich ist ein großer Traum in Erfüllung gegangen:“

Juna
„Die Gewünschte“
„Die Ersehnte“
hat am 02.12.2011 mit 47 cm und 3170 g das Licht der Welt erblickt.

Ein Dankesbrief von Saskia, 11 Jahre alt.“

Sehr geehrte Frau Stahlberg!
Ihre Akupunktur hat mir sehr geholfen. Vielen Dank dafür! Es ist sehr schade das die Krankenkasse keinen Kostenteil übernimmt. Sehr schade ist auch das ich jetzt keine Akupunktur mehr habe. Allerdings sehen wir uns vielleicht mal wieder, das würde mich Freuen. Ich wünsche ihnen viel Glück und ein hoffentlich langes Leben. Vielleicht komme ich ja auch noch wegen anderer Probleme zur Akupunktur. Noch mal vielen Dank für die Akupunktur.
Auf Wiedersehen
Saskia Schmedt.

„Ich bin froh hier zu sein. Mir geht es nach der Behandlung immer sehr gut und das alles ohne Medikamente.“ (Aileen 08/2014)

Heuschnupfen: Aileen 15 Jahre alt kommt seit 3 Jahren regelmäßig zu Beginn der Heuschnupfensaison zu mir in die Praxis.

Aileen leidet seit vielen Jahren an Heuschnupfen mit starkem Augenjucken, niesen und beginnendem Asthma bronchiale.

Nach wenigen Sitzungen tritt eine deutliche Besserung ein. Nach 8-10 Behandlungen können wir die Therapie erfolgreich beenden.

Warum bin ich erst jetzt zu Ihnen gekommen?“ – „Mir geht es seit der Therapie so gut wie noch nie“

Waltraut Gromatzki

Schmerztherapie„Ich konnte seit 2 Jahren nichts mehr machen, da ich unter Dauerschmerzen im Rücken (Lendenwirbelsäulenbereich- LWS) litt.“

„Keiner konnte mir helfen!“

„Die Medikamente die ich einnahm hatten so viele Nebenwirkungen, ich habe unter Übelkeit gelitten und viel an Gewicht verloren.“

Frau Gromatzki wurde mit Triggerakupunktur behandelt.

Schon nach wenigen Sitzungen setzte die Wirkung ein.

Ich bin begeistert von der Therapie und habe ein sehr gutes Gefühl mein Augenlicht behalten zu können. – Karsten Lührs

Regenbogenhautentzündung Seit 2009 bestehende Regenbogen- hautentzündung, die in immer kürzeren Abständen auftrat.

Die Behandlung erfolgte bisher nur symptomatisch mit sehr hohen Dosen Cortison.

Patient:
„Ich hatte das Gefühl Cortison wird mich ein Leben lang begleiten.“

Herr Lührs entschied sich für die Akupunktur.

Die Therapie bringt schon nach einigen Sitzungen eine deutliche Verbesserung

Nach einem halben Jahr Behandlung treten die Entzündungen nur noch sehr selten (ohne Cortisonbehandlung) in abgeschwächter Form auf.

Der Patient kommt weiterhin regelmäßig zur Akupunktur in meine Praxis, um ein erneute Entzündung des Auges zu verhindern.

Cortison wird vom Patienten nicht mehr benötigt.

Die 2 jährige Juna am 06.12.2013

Die 2 jährige Juna am 06.12.2013

„Wir sind jetzt eine glückliche Familie:“

Unser Sohn Noah Gabriel (3820 g / 54 cm) wurde am 12.Augsut 2013 um 14:08 Uhr geboren. Kinderwunscherfüllung auf natürliche Weise durch Akupunktur.

Dabei werden grundsätzlich beide Partner behandelt, um das energetische
Ungleichgewicht in beiden Körpern wieder herzustellen.

„Die Nadeln waren gar nicht so schlimm. Mir geht es wieder gut.“

(Martin 12/2007)

Martin 10 Jahre alt litt zum 2. Mal innerhalb kurzer Zeit an einem TINNITUS. Sämtliche bis dahin durchgeführte Behandlungen führten zu keinem Erfolg. Erst mit Akupunktur konnte der Tinnitus bekämpft werden.

Schon nach der 6. Sitzung waren die Ohrgeräusche rückläufig.

Mit insgesamt 13 Sitzungen konnten wir den Tinnitus erfolgreich behandeln.

„In bin dankbar dafür, dass Sie mich so gut behandelt haben. Ich fühle mich richtig wohl“

Diagnose

Asthma bronchiale Anamnese:

  • Beginn der Erkrankung vor 7 Jahren
  • Ständige Zunahme der Beschwerden in letzter Zeit
  • Starke Wetterabhängigkeit (besonders im Frühjahr und Herbst)
  • Einschränkung der körperlichen Leistungsfähigkeit

Vormedikation

  • Regelmäßige Einnahme eines Broncholytikums sowie Cortison- Spray, 2x pro Tag
  • Bei Bedarf Notfall- Spray

Behandlung mit Akupunktur

  • Beginn Dezember 2005
  • Wesentliche Besserung schon nach den ersten Behandlungen
  • Der Patient kommt weiterhin regelmäßig zur Vorsorge in meine Praxis

Dezember 2006

  • Im Ergebnis der Auswertung eines Lungenfunktionstest ergaben sich Werte wie bei einen Lungengesunden.
  • Seit 2013 nimmt Herr Krieger regelmäßig an Marathon Veranstaltungen teil.
Anruf Anfahrt Zeiten

Öffnungszeiten

MontagDienstagMittwochDonnerstag
*und nach Vereinbarung
Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Wir behandeln Kassen- und Privatpatienten